Montag, den 13. März 2017 um 17:14 Uhr
Autor: Viktor Obermann

Spaß muss sein in der Bundesliga

PDFDrucken
[Zugriffe: 13831]
(4 Bewertungen, Durchschnitt 5.00 von 5)
Henke jagt in Ingolstadt den Schiri, Basler, Effe und Lothar bekommen keinen Job mehr in der Liga und Großkreutz wird kalt gestellt! 

bild bei nosvox
Quelle: www.instagram.com/fischkreutz/

Das ist der Skandal des Spieltages, dass Henke den Schiri in die Kabine jagt - in Wahrheit ist er ihm nachgegangen - und im sagt, dass der Elferpfiff nicht ok war! Die Geschichte zeigt, wie groß der Durst im Fußball nach Emotionen und Geschichten ist!

Die große Unterhaltungsindustrie Bundeslige glänzt eigentlich nur noch durch Skandälchen und angepasste Funktionäre. Wenn einer über die Stränge schlägt wird er rausgeworfen, nachdem immer heile Welt vorgegauckelt werden soll. Früher gab es selbstherrliche Präsidenten, heute geschniegelte Vorstände. Wo sind die Typen abgeblieben?

Die Fans lieben Typen wie Großkreutz, trotzdem kommen sie nicht gegen die in der Hinsicht verlogengen Medien an.

Quelle: YouTube


Echte Fans wünschen sich in jeder Mannschaft einen bunten Hund!

Diesen Artikel teilen:

Report

Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.