Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv (0)
 

Die CDU Nordrhein-Westfalen hat bei der heutigen Landtagswahl starke Verluste hinnehmen müssen. Der Landesvorsitzende Ministerpräsident Jürgen Rüttgers sagte, ein „Bündel von Ursachen“ habe zu dem Ergebnis für die CDU geführt. Dafür trage er persönlich die politische Verantwortung. In den nächsten Tagen werde er für Gespräche über die Regierungsbildung zur Verfügung zu stehen: „NRW muss weiter stabil regiert werden. Das kann nicht mit extremistischen Parteien geschehen.“

Nach aktuellen Prognosen liegen CDU und SPD etwa gleich auf. „Wir warten ab, wer die Nase vorn haben wird“, sagte Rüttgers.


Gelesen auf http://www.cdu-nrw.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1743&Itemid=30

Diesen Artikel teilen:



Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.