Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv (0)
 


Ein Paketzulieferer fand im Landkreis Neuburg -Schrobenhausen einen Geldbeutel. Doch Statt diesen ordnungsgemäß dem Besitzer zurückzugeben nahm er den Inhalt an sich und verkaufte Teile davon bei Ebay. Dumm nur dass es sich dabei um personalisierte Dauerkarten des FC-Bayern München handelte.
Nach erstatteter Anzeige konnte der Dieb identifiziert und überführt werden. Nun gab er zu, den Geldbeutel gefunden zu haben. Allerdings behauptete er, dass da nichts drin war außer die zwei Dauerkarten. Diese will er herausgenommen haben und den Geldbeutel in den Mülleimer eines Supermarktes geworfen haben.Dumm nur, dass der Supermarkt lediglich einen einzigen Mülleimer aufgestellt hatte und dieser auch noch nicht geleert wurde. Nach Durchsuchung des Mülls wurde festgestellt, dass kein Geldbeutel drin lag. Der dreiste Dieb gab nun zu, dass auch dies gelogen war und rückte den Geldbeutel samt Inhalt wieder heraus.

Diesen Artikel teilen:



Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.