Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 



Seit Wochen und Monaten bin ich nun damit beschäftigt, jedes verflixte Gewinnspiel mitzumachen, bei dem man eine Reise zur WM gewinnen kann. Egal wo man hingeht springen sie einen geradezu an und verleiten einen wieder und immer wieder dazu, seine ganzen persönlichen Daten einem neuen Anbieter zu überlassen, der diese dann schamlos zu Werbezwecken missbrauchen wird.

Wenn man doch wenigstens einmal gewonnen hätte. Aber das kommt eigentlich nie vor. Wenn man sich im Bekanntenkreis umhört geht es eigentlich allen genauso. Es ist schon eine Sucht - ein kleiner Wunschgedanke, nur ein einziges Spiel in Südafrika live erleben zu dürfen. Man ist sogar bereit, die nächsten Jahre noch mehr Spam und Werbemails zu bekommen, nur um diesen Traum noch ein wenig weiterträumen zu dürfen.

Eigentlich ist es ja auch egal, wenn man nicht gewinnt. Da die ganze WM eh eine einzige Traumveanstaltung ist und nicht anderes als der Titel am Ende zählt, passt das ja recht gut dazu. Heute habe ich wieder ein neues Gewinnspiel entdeckt - bei Antenne Bayern. Da fliegt man hin, bleibt einen Abend und hat nach dem Spiel gegen Australien eine sage und schreibe 16 Stunden dauernde Heimreise anzutreten.

Mal ehrlich, könnte es sein, dass man lieber nur weiterträumt - vom Sieg beim Gewinnspiel - und  es wesentlich mehr Spass macht, das Spiel beim Public Viewing mit Freunden und einer soliden Bratwurst mit zu verfolgen?

Bild: Rike / pixelio.de

Diesen Artikel teilen:



Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.