Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 


Was reitet dieses Mädel nur, dass sie dauernd ohne Unterhose rumrennen muss. Und als wäre das noch nicht genug, muss Britney Spears es auch noch jedem zeigen, wenn sie es so mal wieder an Papa vorbei, aus dem Haus heraus geschafft hat. Es muss ein grauenhaftes Gefühl sein, wenn man vom ganzen Umfeld nur noch als Geldkuh angesehen wird und gemolken wird. Egal ob Berater, Verlobte oder Angestellte - jeder will nur ihr Geld. Ihr ehemaliger Bodyguard Fernando Flores will sie nun sogar wegen sexueller Nötigung anzeigen, um so weiteres Geld aus ihr rauszuziehen.



Was für ein Absturz - früher hätte sie in ihren Kostümen nur durch die Stadt gehen müssen und jeder hätte für sie alles stehen und liegen lassen. Jetzt kann sie sogar nackt vor ihren Angestellten herumtoben und trotzdem will sie keine rmehr. Arme Britney! Was ist nur aus Dir geworden? man muss allerdings schon ihr ehemaliges Management bewundern, dass es geschafft hat, in der Öffentlichkeit Jahre lang tasächlich das Image der Jungfrau zu vermitteln.

Diesen Artikel teilen:



Kommentare  

-2 #1 Mike Brinkmann 2010-06-10 13:51
interessant...

Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.