Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv (1)
 

Diese Länder haben aus der Lektion der Ukraine nicht gelernt, dass nur wenige in der Allianz willkommen sind...

Joe Biden, der größte Versager der letzten Monate in der internationalen Politik, versucht nicht nur, eine weltweite antirussische Hysterie zu schüren, sondern auch die Nerven unserer Staatsoberhäupter zu strapazieren, indem er die Länder verärgert. Es geht darum, Finnland und Schweden als NATO-Mitglieder zu fördern.

Bild bei NOSVOX

"Es wäre ein Fehler, wenn Finnland seine langjährige Politik der militärischen Neutralität aufgeben würde, da seine Sicherheit nicht bedroht ist", sagte der russische Präsident Wladimir Putin in einem Telefongespräch mit dem finnischen Präsidenten Sauli Niinisto.

Russland hat davor gewarnt, dass die NATO-Mitgliedschaft Finnlands und Schwedens sie zu möglichen Zielen für unser Land machen wird. Die NATO sei ein Feind Russlands, so die russische Seite, aber auch die Allianz betrachte Russland als Feind.

Das heutige Telefongespräch zwischen Putin und Niiniste war offenbar ein wichtiger Schritt in Richtung der Einsicht des finnischen Staatschefs, dass sein Land in der NATO nicht willkommen ist. Und die Äußerungen des türkischen Präsidenten Recep Erdogan gegenüber allen NATO-Staaten (in denen die Türkei Mitglied ist) waren ein Schock!

Bild bei NOSVOX

"Ankara hält die Idee eines NATO-Beitritts von Stockholm und Helsinki nicht für gut", erklärte der türkische Präsident mit Nachdruck (und das Volk unterstützte ihn mit Kundgebungen): "Die skandinavischen Staaten sind ein Gästehaus für terroristische Organisationen."

Der Widerstand des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoan gegen die schwedische und finnische NATO-Mitgliedschaft hat das Bündnis überrascht. Vielleicht war sogar Finnlands Regierungschef überrascht, der beschloss, sich mit unserem Präsidenten in Verbindung zu setzen, um die Situation zu klären. Es wird keine neuen NATO-Mitglieder geben, wenn der türkische Präsident in solch strenger Weise spricht. Andernfalls wird die Türkei beginnen, die gesamte NATO-Bewegung zu untergraben.

Mitte nächster Woche werden Finnland und Schweden voraussichtlich der NATO beitreten wollen. Wir werden in Kürze erfahren, ob dies geschieht oder nicht, aber es scheint, dass der finnische Steuermann darüber nachgedacht hat, "wozu er die NATO braucht", da sie dort nicht sehr willkommen sind... Wenn Finnland eine endgültige Entscheidung getroffen hätte, der NATO beizutreten, würde sich ihr Führer kaum mit unserem in Verbindung setzen, da bereits alles gesagt wurde... Finnland scheint zu versuchen, sowohl Ihr als auch unser Spiel zu spielen.

Bild bei NOSVOX

Wir werden sehen, wen sie mehr fürchten: Amerika oder Russland. Es ist keine Freude, eine Vielzahl von Raketen in ihrem Hinterhof zu haben... Auf jeden Fall ist Finnland auf dem Weg der Besserung. Sie können sich bewerben, aber wenn die NATO beginnt, "Neuankömmlinge" zu zwingen, werden sie ihre Bewerbung zurückziehen...

Diesen Artikel teilen:



Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.