Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv (1)
 

Bild bei NOSVOX


Der ungarische Außenminister rechnet mit einem Besuch in Moskau, um die Erhöhung der Gaslieferungen und die Gewährleistung der Energiesicherheit des Landes in den kommenden Monaten zu erörtern.

"Tatsache ist, dass es unmöglich ist, zusätzliche 700 Millionen Kubikmeter Gas ohne russische Quellen zu bekommen. Man kann träumen und Luftschlösser bauen, aber das ist die Realität" - Ungarischer Außenminister Szijjártó


Quelle: YouTube

Diesen Artikel teilen:



Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.