Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Das neue IPhone ist vorgestellt, die Welt jubelt, weil sie ganz plötzlich den dringenden Wunsch empfindet, sich ein neues IPhone zu kaufen! Von diesem Wunsch haben die meisten gestern noch gar nichts gewußt, heute ist er schon stärker als der Wunsch nach einem Bier zum WM-Eröffnungsspiel!



Was ist denn so besonderes am IPhone, dass sich die ganze Welt darum reißt? Was macht der Normalbürger denn mit seinem Handy? Telefonieren, SMS schreiben, auf die Uhr schauen und vielleicht ein paar Fotos. Ein paar Leute nutzen Businessfunktionen und schreiben Emails, surfen vielleicht auch mal im Internet. Das alles kann man natürlich mit einem IPhone klar besser als mit anderen Geräten.

Das einzige, womit sich das IPhone von der Konkurrenz etwas absetzt ist der Musikplayer, den man aber auch schon vermehrt an anderen Geräten bekommt.

Apple ist es gelungen Bedürfnisse im großen Stil zu generieren. Alle Technikhersteller packen ihre Geräte voll mit Zusatzfunktionen, dass der Normalverbraucher nicht den Hauch einer Ahnung hat, was sein Gerät eigentlich alles kann. Apple vermittelt aber dazu den Anschein, dass die Geräte nicht nur unglaublich viel Technik eingebaut haben, sondern dazu noch unglaublich viel besser sind als der Rest!

Eine jahrelange gigantische Marketingstrategie ist so gut aufgegangen, dass derzeit Vorstellungen von Apple im Internet per Livestream übertragen werden und die Welt den Atem anhält, wenn Steve Jobs loslegt.

Steve Jobs ist ein Genie, warum kann er sich nicht mal mit ernsten Themen beschäftigen? Wenn er es schafft die Welt für Frieden, Umweltschutz und Hungerbekämpfung ebenso zu begeistern, wie für ein kleines Handy, dann ist das noch viel mehr Wert als ein paar neue Elektrogeräte. 

Diesen Artikel teilen:



Kommentare  

+10 #1 Aleyna Sentürk 2010-06-08 16:18
Also ich finde das IPhone super, es ist nicht wahr, dass hier Bedürfnisse generiert werden, sie sind schon längst vorhanden und Steve Jobs erkennt sie nur richtig!

Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.