Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv (2)
 

Wir wissen auch vor ungefär  paar Wochen die Corona-Teststellen in Essen alle Hände voll zu tun haben.
Die Zahlen der Corona-Infektionen steigen in den meisten Ländern rasant an. Gleichzeitig wird Kritik an den PCR-Tests laut. Hier möchte gerne zeigen, wie aussagekräftig oder glaubwürdig die Tests wirklich sind und wie ist meine selbst Erfahrung mit PCR- Tests die ich hier vielleicht ausführlich und genau beschreiben kann, also wir als Familie befinden uns bis 01.04.2021 in eine Selbstquarantäne, der Grund dafür ist folgender: am  18.03.2021 habe ich meine 11 jährige Tochter zu Kinderarzt zu kontroller gebracht,  weil sie nacht von Kopfschmerzen leidet und leichte Schnupfen gehabt. Der Kinderarzt hat PCR-Test direkt vor Ort mit einem Abstrich durchgeführt und die Probe zum Labor geschickt, dazu teilte uns mit, dass das Ergebnis im Normalfall in 3 bis 4 Tage veröffentlicht wird. Gleichzeitig hat der Arzt für uns den Rest der Familie ein Schnelltest vorort durchgeführt und nach 15 Minuten, es scheint die Ergebnisse der Tests
Negative zu sein. Das PCR-TEST für meine Tochter war am Tag Donnerstag und haben wir bis Sonntag auf das Ergebnis gewartet, meine Tochter ist völlig gesund und keine von uns Beschwerde oder Corona-Symptoma gehabt. Am Montag 22.03.2021 war der ersten Präsenztag für meine Tochter  an der Schule und sie will gern wieder zur Schule. Montag früh hat meine Tochter und auch alle Schüller in der Schule die Schnelltests gehabt, die Ergebnisse des Testes bei aller Schüller der Klasse Negative gewesen ist.
In den gleichen Tag abends gegen 17:00 Uhr ruft der Kinderarzt uns an, um uns zu sagen, dass die Tochter bereits ein positives PCR-TESTES hat. Der Arzt hat nicht mal über Quarantäne gesproch und auch nicht über die Maßnahme oder so was reden wollte. Nun musste ich zuerst an der Klassenlererin schreiben und sie über das Ergebnis des ersten PCR-TESTES informieren um die schule zu warnen Tochte und ganz Familie entschieden zu Hause zu bleiben. Also wir haben immer noch keine einzige Corona-Symbtome und wir warteten noch, dass das Gesundheitsamt sich endlich bei uns meldt. Am Dienstag habe ich Corona-Selbsttest von dm Laden besorgt. Wir haben uns selbst getest auch NEGATIVE. Zweifelnd ist der PCR-TEST beim Kinderarzt war nicht professionell. Am Mittwoch und nach mehreren Telefonaten durch den verfügbaren Telefonnummern des Gesundheitsamtes, es hat sich  entschieden das neuen PCR-TEST bei meiner Tochter durchführen. Und tatsächlich Donnerstag frühe am 25 03.2021, schickt das Amt ein Fachpersonal zu uns Zuhause und direkt vor Ort  einem Abstrich durchgeführt, Freitag den 22.03.2021 kam die Ergebnis aber diese mal zwar NEGATIVE. Trotzt allem schickte das Ordnungsamt am selben Tag zu uns mehreren Exemplaren der Ordnungsverfahren und Maßnahmen über Selbsquaratine, da müssen wir uns bis 01.04.2021 weiter Zuhause einsperren. 

Das ist meinen ersten Beitrag, den ich gerne mit meinen Mitmenschen teilen möchten

Diesen Artikel teilen:



Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.