Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Die tierärztliche Hausapotheke

Transparenz und Übersichtlichkeit?

Eine schwache staatliche Aufsicht der tierärztlichen Hausapotheke fördert den Missbrauch von Medikamenten.

Kommt es zu Skandalen oder offensichtlichen Schäden, wird das möglichst hinter verschlossenen Türen geregelt oder durch symbolische Ersatzhandlungen politisch neutralisiert.

Es bleiben nur die wenigen weißen Schafe in solchen schwarzen Herden, die gelegentlich aufschreien und wie die "Whistleblower" unter großer Gefahr für Leib und eigenes Wohl Alarm schlagen!

 

Fortsetzung folgt!

Um Kommentare abzugeben, bitte anmelden bzw. registrieren.